0 0
schnelles Putengeschnetzeltes mit Reis

Teile es:

Oder kopiere und teile diese Seite

Zutaten

Anzahl Portionen:
400g Putenbrustfilet
1 Zwiebel
250g braune Champignons
1 Becher Sahne
250ml Gemüsebrühe
1 EL Mehl
1 Schuss Weißwein
Salz, Pfeffer
300g Jasmin Reis

Dieses Rezept speichern

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

schnelles Putengeschnetzeltes mit Reis

Küche:
  • 25
  • Portionen 4
  • Leicht

Zutaten

Anleitung

Wenn es mal wieder schnell gehen soll, dann seid ihr hier genau richtig. In knapp 30 Minuten steht ein einfaches und sehr leckeres Gericht auf dem Tisch. Außerdem könnt ihr es nach eurem Geschmack so variieren, dass es allen schmeckt. Pilze weglassen, statt Sahne könnt ihr Kokosmilch verwenden oder ihr packt andere Gemüsesorten in euer Putengschnetzeltes.

Dieses Gericht eignet sich auch hervorragend zum Verarbeiten von Gemüseresten, die sich im Kühlschrank verstecken. Einfach ein paar Sachen kleinschneiden, anbraten und schon kann geschlemmt werden. Jetzt schnappt euch, was ihr braucht und bereitet euer persönliches Putengeschnetzeltes zu… Viel Spaß und guten Appetit!!!

(22 Aufrufe, 1 Aufrufe heute)

Schritte

1
Erledigt

Reis kochen

Wer keinen Reiskocher hat, muss den Reis in einem Topf zubereiten. Dabei gibt es zwei Methoden, die wohl sicherste ist die Wassermethode. Dabei brennt garantiert nichts an, es gehen dabei jedoch Nährstoffe wie Vitamine beim Abgießen verloren.
6 mal soviel Wasser wie Reis in einem Topf mit 1-2 TL Salz zum Kochen bringen. Den Reis gut waschen, ins kochende Wasser geben und umrühren. Aufkochen und ohne Deckel bei mittlerer Hitze den Reis nach Packungsanweisung kochen. Danach in ein Sieb gießen, gut abtropfen lassen und eventuell im Topf kurz ausdämpfen lassen.
Bei der Quellmethode wird der Reis in nur soviel Wasser gegart, wie er aufnehmen kann. Würze und Vitalstoffe bleiben im Reis, da nicht abgegossen wird.
Reis abmessen, waschen und in einen großen Topf geben. Die doppelte Menge gesalzenes Wasser oder Brühe zugießen. Mit Deckel alles aufkochen, dann bei sehr schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.

2
Erledigt

Putenfilet in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl kurz von allen Seiten anbraten. Dabei solle das Fleisch nicht komplett durchgegart werden, sonst wird es später zu trocken. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.

3
Erledigt

Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Pilze halbieren und dann in Scheiben schneiden, sodass halbe Scheiben entstehen. Zwiebeln und Pilze in der gleichen Pfanne mit Öl gut anbraten. die Zwiebeln sollen eine schöne braune Farbe annehmen und die Champignons das Wasser verlieren. Mit dem Mehl bestäuben, nochmal kurz anbraten und dann mit einem Schluck Wein ablöschen. Jetzt die Brühe dazugießen, gut umrühren und die Hitze runterschalten. Alles leicht köcheln lassen gut umrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt das Fleisch wieder dazugeben und alles nochmal gut erhitzen. 5-10 Minuten ziehen lassen und dann mit dem Reis servieren.
Guten Appetit!!

Aileen

Rezept Bewertungen

Bisher wurden noch keine Bewertungen für dieses Rezept hinterlassen
vorherig
Leckere Pfannkuchen-das Grundrezept
nächste
klassischer Schichtsalat
vorherig
Leckere Pfannkuchen-das Grundrezept
nächste
klassischer Schichtsalat

Neuen Kommentar hinzufügen