saftiger Schokoladenkuchen

Teile es:

Oder kopiere und teile diese Seite

Zutaten

500g Schokolade Zartbitter
100g Mehl
250g Butter
8 Eier
300g Zucker
1 Päckchen Backpulver

Dieses Rezept speichern

Zum Speichern einloggen oder registrieren.

saftiger Schokoladenkuchen

  • Leicht

Zutaten

Anleitung

Dieser Schokoladenkuchen hat es in sich. Wer auf Diät ist, sollte sich von dem guten Stück lieber fern halten. Alle anderen werden den schokoladigsten und saftigsten Schokokuchen genießen können, den sie je gekostet haben.

In den Schokoladenkuchen kommt sehr viel Schokolade. Dabei entscheidet ihr, wie süß beziehungsweise herb ihr den Kuchen macht. Je dunkler die Schokolade ist, die ihr verwendet, desto herber wird auch der Kuchen. Auf Vollmilchschokolade solltet ihr jedoch verzichten, da der Kuchen sonst viel zu süß wird. Ich habe für dieses Rezept 300g 72%ige und 200g 81%ige Schokolade benutzt.

Bei diesem Kuchen habe ich eine 26er Springform benutzt. Ich habe ihn aber auch schon auf einem Blech gebacken oder Muffins aus dem Teig gemacht. Je nachdem welche Form ihr benutzt, verändert sich auch die Backzeit. Testet einfach mit der Stäbchenprobe, ob der Kuchen fertig ist.

Viel Spaß beim Nachbacken…

Schritte

1
Erledigt

Butter und Schokolade schmelzen

Den Backofen bei Ober- Unterhitze auf 180°C vorheizen.
Butter und Schokolade in einer Edelstahlschüssel über einem Wasserbad schmelzen. Dabei das Wasser einmal aufkochen lassen, dann auf niedrigste Stufe schalten, Edelstahlschüssel in des heiße Wasser stellen, Butter und Schokolade langsam schmelzen lassen und dabei immer wieder vorsichtig umrühren. Dann die Schokoladen-Butter etwas abkühlen lassen.

2
Erledigt

Teig herstellen

Die Eier in eine Rührschüssel schlagen mit dem Handrührgerät ordentlich aufschlagen. Den Zucker einrieseln lassen und kräftig weiterschlagen. Mindestens 5 Minuten die Eier mit dem Zucker zu einer dicken, weißlichen Masse aufschlagen. dann das Mehl mit dem Backpulver hineinsieben und kurz aber gründlich unterrühren.
Die leicht abgekühlte Butter-Schoko-Mischung einrühren.

3
Erledigt

Backform befüllen

Den Teig in eine gebutterte Backform füllen und in den Backofen schieben. Ich backe den Kuchen im unteren Drittel bei Ober-Unterhitze. Nach 50 Minuten die Garprobe mit einem Holzstäbchen machen. Wenn kein flüssiger Teig mehr am Stäbchen klebt, ist der Kuchen fertig und kann auf einem Gitter abkühlen.
Den kalten Kuchen aus der Form lösen und nach Belieben verzieren. Mit flüssiger Schokolade oder mit Puderzucker...

Aileen

vorherig
klassischer Schichtsalat
nächste
leckere Putenröllchen mit Mozzarella
vorherig
klassischer Schichtsalat
nächste
leckere Putenröllchen mit Mozzarella

Neuen Kommentar hinzufügen