Gebratener Reis mit Pute

Teile es:

Oder kopiere und teile diese Seite

Dieses Rezept speichern

Zum Speichern einloggen oder registrieren.

Gebratener Reis mit Pute

    Anleitung

    Gebratener Reis oder Nasi Goreng ist einfach immer eine feine Sache die leicht zuzubereiten ist.
    Schritt 1

    Reis kochen. Inzwischen das Gemüse putzen bzw. schälen und waschen. Lauch in dünne Ringe schneiden, Möhren längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Fleisch in dünne Streifen schneiden.

    Schritt 2

    Reis mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.

    Schritt 3

    Eine große Pfanne mit Öl erhitzen. Das Fleisch darin bei starker Hitze rundum 3-4 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Gemüse unter Wenden 3-4 Minuten braten. Den Reis untermischen und 4-5 Minuten weiterbraten. Dabei immer wieder gut umrühren.

    Schritt 4

    Das Fleisch wieder in die Pfanne geben. Eier und Sojasoße verquirlen und unter den Bratreis mischen. Unter Rühren 2-3 Minuten braten, bis das Ei gestockt ist. Mit Salz und Sambal abschmecken.

    vorherig
    Griechischer Joghurt mit Honignüssen
    nächste
    Currywurst mit Pommes
    vorherig
    Griechischer Joghurt mit Honignüssen
    nächste
    Currywurst mit Pommes