Toastmuffins mit Ei und Speck

Teile es:

Oder kopiere und teile diese Seite

Zutaten

Anzahl Portionen:
6 Scheiben Sandwichtoast
Butter
6 Streifen Bacon
6 Eier
Salz, Pfeffer

Dieses Rezept speichern

Zum Speichern einloggen oder registrieren.

Toastmuffins mit Ei und Speck

Unechte aber leckere Muffins

Küche:
  • Portionen 6
  • Leicht

Zutaten

Anleitung

Nicht alles was Muffin heisst muss auch süß sein und ein echter Muffin sein. Eine einfache, schnelle und leckere Frühstückseivariation. Passt auch gut aufs Brunchbuffet.

Schritte

1
Erledigt

Den Backofen vorheizen auf 200 Grad Ober-Unterhitze. Das Toastbrot entrinden und mit einer Teigrolle flach rollen. Jetzt das Brot mit Butter bestreichen und vorsichtig mit der Butterseite nach unten in gefettete Muffinblechmulden drücken.

2
Erledigt

In jede Brotmulde eine Scheibe Speck legen. Jeweils ein Ei in die Mulden schlagen.

3
Erledigt

Das Muffinblech in den heißen Ofen schieben und ca. 15 Minuten backen. Wenn das Ei noch zu flüssig ist, die Backzeit verlängern. Kurz ruhen lassen, dann mit Salz und Pfeffer würzen und vorsichtig aus den Mulden nehmen.

Aileen

vorherig
Lachs-Sandwichröllchen
nächste
Toskanische Lende mit Reis
vorherig
Lachs-Sandwichröllchen
nächste
Toskanische Lende mit Reis

Neuen Kommentar hinzufügen