• Startseite
  • Grundrezept für Züricher Geschnetzeltes für Kochanfänger
Grundrezept für Züricher Geschnetzeltes für Kochanfänger

Teile es:

Oder kopiere und teile diese Seite

Zutaten

Anzahl Portionen:
600g Schweineschnitzel
3 El Sojasoße
1 Zwiebel
400g Champignons
20g Speisestärke
20g Tomatenmark
100g Sahne
1 El Fleischbrühe
Salz, Pfeffer
etwas Öl

Dieses Rezept speichern

Zum Speichern einloggen oder registrieren.

Grundrezept für Züricher Geschnetzeltes für Kochanfänger

Ein leckeres Fleischgericht mit frischen Pilzen! Da kommen doch alle gern zu Tisch...

  • Portionen 4
  • Mittel

Zutaten

Anleitung

Jemand der noch nicht viel Erfahrung beim Kochen hat, mag vielleicht denken, dass Gerichte wie Geschnetzeltes zu anspruchsvoll sind und traut sich nicht ran. Klar gibt es Sachen, die durchaus schwierig sind, doch sollte man davor nicht zurückschrecken. Mit der richtigen Anleitung, bekommt man fast alles hin. Wir essen Züricher Geschnetzeltes sehr gerne und es gibt davon ganz viele verschiedene Arten der Zubereitung.

Wenn ihr auch mal Lust auf ein leckeres Züricher Geschnetzeltes habt, probiert dieses Rezept einfach mal aus und lasst gerne einen Kommentar da, ob es euch gelungen ist und ob es geschmeckt hat. Viel Spaß beim Nachkochen…

Schritte

1
Erledigt

Fleisch vorbereiten

Die Schweineschnitzel in etwa 1 cm breite Streifen schneiden, mit der Sojasoße in einen verschließbaren Gefrierbeutel geben, schön vermischen und für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Das marinierte Fleisch von allen Seiten gut aber kurz anbraten. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

2
Erledigt

Soße herstellen

Die Zwiebel in kleine Würfel und die Champignons in Scheiben schneiden. In derselben Pfanne wieder etwas Öl erhitzen. Die Zwiebel kurz andünsten und dann die Pilze dazugeben und mitdünsten. Mit 150 ml Wasser ablöschen, die Sahne dazugeben, das Tomatenmark einrühren und alles aufkochen. Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und unter Rühren in die Soße geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch wieder zurück in die Soße geben und aufwärmen.

3
Erledigt

Die Soße nochmal abschmecken, wer möchte verfeinert sie noch etwas mit gehackter Petersilie. Zu dem Geschnetzelten schmecken Kartoffeln, Spätzle oder Nudeln. Man kann auch Reis dazu essen, hier ist eigentlich alles als Beilage möglich. Mit was auch immer, lasst es euch schmecken!!

Aileen

vorherig
leckerer Pfannkuchenberg für Groß und Klein
nächste
Nudeln mit Spinatsoße für Kinder und Kochmuffel
vorherig
leckerer Pfannkuchenberg für Groß und Klein
nächste
Nudeln mit Spinatsoße für Kinder und Kochmuffel

Neuen Kommentar hinzufügen