Teile es:

Oder kopiere und teile diese Seite

Zutaten

Anzahl Portionen:
4 reife Bananen
250 g Butter
200 g Zucker
4 Eier
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
30 g Kakaopulver
100 g Schokolade gehackt

Dieses Rezept speichern

Zum Speichern einloggen oder registrieren.

Bananen-Schoko-Kuchen

so schokoladig!!!

Ein herrlich leichter, lockerer Kuchen mit leckerem Bananengeschmack

  • Portionen 12
  • Leicht

Zutaten

Anleitung

4 sehr reife Bananen! Was mache ich? Bananenmilch- ne hatten wir erst. Bananenbrot- ach das essen die Kinder eh nicht. Ja, Bananenkuchen!! Dann noch Schokolade dazu, das macht doch alle glücklich! Dieses Rezept geht auch wirklich sehr schnell. Ein paar Zutaten verrühren, die zerdrückten Bananen rein, gehackte Schokolade und schon kann der Kuchen gebacken werden.

Den fertigen Teig kann man auch in Muffinförmchen füllen oder auch auf ein Blech geben. Je nachdem für welche Form ich euch entscheidet, variiert auch die Backzeit. Auf einem Blech ist der Kuchen in ca. 20-30 Minuten fertig. Muffins brauchen je nach Größe 15-20 Minuten. Auf jeden Fall schmeckt der Bananen-Schoko-Kuchen sehr lecker und kann mit Schlagsahne und frischem Obst serviert werden.

Schritte

1
Erledigt

Ofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Bananen gut zerdrücken.
In einer großen Schüssel Butter und Zucker cremig rühren. Die Eier einzeln einrühren. Mehl, Backpulver und Kakao dazugeben und unterrühren. Die zerdrückten Bananen einrühren. Die gehackte Schokolade unterheben, Teig in eine gefettete Form füllen und in den Ofen schieben. Bei mir war er Kuchen in der Kastenform 65 Minuten im Ofen.

Aileen

vorherig
leckere Hähnchenbrust aus dem Ofen mit Tomatensoße
nächste
WM-Brötchen, Brötchenrad, Fußballbrötchen
vorherig
leckere Hähnchenbrust aus dem Ofen mit Tomatensoße
nächste
WM-Brötchen, Brötchenrad, Fußballbrötchen

Neuen Kommentar hinzufügen