0 0
einfache Baggers mit Apfelmuß

Teile es:

Oder kopiere und teile diese Seite

Zutaten

Anzahl Portionen:
1 Packung Kloßteig
2 Eier
1 Schluck Milch
Öl

Dieses Rezept speichern

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

einfache Baggers mit Apfelmuß

Eigenschaften:
  • Glutenfrei
Küche:

Geht schnell, schmeckt gut, macht satt... Viel Spaß beim Nachmachen!

  • 25
  • Portionen 4
  • Leicht

Zutaten

Anleitung

Donnerstags steht auf unserem Speiseplan meistens eine Süßspeise. Neben Pfannkuchen und Kirschenmännle sind die Baggers mit Apfelmuß sehr beliebt bei den Kindern. Die Zubereitung ist ganz einfach. Außerdem ist es ein äußerst günstiges und zudem sehr leckeres Gericht.

Der Teig ist ruck zuck zusammengerührt, wird dann noch in einer großen Pfanne nach und nach in kleinen Fladen ausgebacken und die fertigen Baggers können dann sofort mit Apfelmuß und Zimt-Zucker vernascht werden. Probiert es aus, macht eure Kinder und euch selbst glücklich und lasst es euch schmecken…

(100 Aufrufe, 1 Aufrufe heute)

Schritte

1
Erledigt

Teig herstellen

Den Kloßteig in eine Rührschüssel geben. Eier und Milch zufügen und mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten.

2
Erledigt

Teig ausbacken

Eine große, am besten beschichtete Pfanne erhitzen. Etwas Öl einfüllen und mit einem Esslöffel den Teig in kleinen Portionen in die Pfanne geben und nach und nach fertig backen. Dazu für einen Baggers 1-2 EL Teig in der heißen Pfanne flach drücken, nach etwa 2 Minuten den Fladen umdrehen und von der anderen Seite durchbacken. Die fertigen Baggers auf einem Teller mit Küchenpapier etwas abfetten lassen. Ist der ganze Teig zu Baggers verarbeitet worden, auf einem Teller mit Apfelmuß und nach Belieben Zimt-Zucker servieren.
Guten Appetit!!

Aileen

Rezept Bewertungen

Bisher wurden noch keine Bewertungen für dieses Rezept hinterlassen
vorherig
Überbackenes Brot mit Avocadosalsa vegan
nächste
einfacher Milchreis unter 1 Euro
vorherig
Überbackenes Brot mit Avocadosalsa vegan
nächste
einfacher Milchreis unter 1 Euro

Neuen Kommentar hinzufügen