Bananen-Schoko-Kuchen (Blech)

Teile es:

Oder kopiere und teile diese Seite

Dieses Rezept speichern

Zum Speichern einloggen oder registrieren.

Bananen-Schoko-Kuchen (Blech)

    Anleitung

    Bananenkuchen eignet sich prima zur Verarbeitung von braunen, weichen Bananen, die man so nicht mehr essen würde. Aber zum backen eignen sie sich super, denn sie sind schön süß und man braucht nicht so viel Zucker.
    Schritt 1

    Den Backofen auf 200°C bei Ober- Unterhitze vorheizen. Die Bananen zerdrücken. In einer Rührschüssel die Butter, den Zucker und die Eier schaumig rühren. Bananen dazu und alles mischen. Mehl und Backpulver unterrühren dann die Schokostreusel in den Teig mischen.

    Schritt 2

    Ein Backblech an den Rändern gut einfetten und den Boden teilweise. Ein Backpapier drauflegen (mit der Butter verrutscht nix). Teig einfüllen und für 30 Minuten in den Ofen schieben. Garprobe machen.

    Schritt 3

    Den erkalteten Kuchen mit Schokolade bestreichen.

    vorherig
    Marmorkuchen
    nächste
    Hähnchenbrust in Käse-Ei-Hülle
    vorherig
    Marmorkuchen
    nächste
    Hähnchenbrust in Käse-Ei-Hülle