0 0

Teile es:

Oder kopiere und teile diese Seite

Zutaten

Anzahl Portionen:
4 Asia Burger Buns Findet ihr in unserem Onlineshop
4 Burger Patties Irish Burger oder Patties selber machen ;-)
200g Mexican Cheddar Findet ihr in unserem Onlineshop
1 Zwiebel
1 Tomaten
1 Eisbergsalat

Dieses Rezept speichern

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Asia Burger mit mexican Cheddar

Der feurige Asia Burger

Eigenschaften:
  • Würzig
  • 15 Min.
  • Portionen 4
  • Leicht

Zutaten

Anleitung

Burger mal anders klappt hervorragend bei einer Kombination aus Asia Burger Buns im Bao-Style mit einem würzig-feurigen Cheddar Käse im mexikanischen Stil. Klingt nach einem ziemlichen Misch-Masch, aber schmeckt einfach einzigartige wenn man bei den Patties auf Irish Angus setzt.

Gerade wer erste Erfahrungen mit eigenen Burger Kreationen gemacht hat und nun geschmacklich einen Schritt weiter gehen möchte – dem kann ich dieses extravagante Burgerrezept nur empfehlen. Hierzu werden nicht viele aber eher ungewöhnliche Zutaten verwendet.

Asia Burger Buns (Weiße Burger)

Die asiatischen Burger Buns setzten sich durch den weißen Burger optisch hervorragend von einem klassischen Burger Brötchen ab. Die weißen Buns sind eine Mischung aus Weizen- und Reismehl wodurch diese besonders leicht werden. Bei der Herstellung werden diese Buns im klassischen Bao-Style gedämpft und verändern das Geschmackserlebnis bei asiatischen Burgerrezepten.

Mexikanischer Cheddar

Das man für einen guten Burger auf irischen Cheddar Käse zurückgreift ist uns ja allen bekannt. Doch wer dem ganzen noch einen drauf setzten möchte greift zu einem besonders würzig-feurigen Cheddar. Ich empfehle hierbei den 5-7 Monate gereiften mexikanischen Cheddar der mit klein geschnittenen Jalapenos, mexikanischen Chilis und mit rotem und grünem Pfeffer veredelt wird. Ein einzigartiger Genuss auf der Zunge bei dem die Schärfe immer nur kurzzeitig spürbar ist.

 

(291 Aufrufe, 1 Aufrufe heute)

Schritte

1
Erledigt
6 Min.

Irisch Burger Patties

Zuerst werden die Burger Patties auf den Grill gelegt und etwa 6 Minuten gegrillt. Die Patties immer wieder mal umdrehen bis das Fleisch schön saftig ist. Ich empfehle Patties guter Qualität zu verwenden oder aus Rinderhack selbst zuzubereiten. Je nach Geschmack auf die Grillzeit achten.

Alternativ können die Patties natürlich auch in der Pfanne mit etwas Öl selbst zubereitet werden.

2
Erledigt
2 Min.

Mexican Cheddar

In der Zeit in der die Burger Patties ruhen müssen kann der mexikanische Cheddar drauf gelegt werden. Dazu werden diese vom Grill oder aus der Pfanne genommen und mit einer Schicht (je nach Würzwunsch) mexican Cheddar belegt werden. Ideal wäre ein Deckel, damit der Käse schön verläuft und lecker aussieht.

3
Erledigt
3 Min.

Asia Burger Buns

Nun werden die tiefgefrorenen Asia Burger Buns für ca. 3 Minuten bei etwa 600 Watt in die Mikrowelle getan. Diese sollten nicht zu lange drin bleiben und ggf. die Anleitung des Herstellers genutzt werden.

4
Erledigt
2 Min.

Belegen

Wie ihr den Burger letztendlich belegt ist eure Sache. Ich schmiere die fertigen Asia Buns noch mit ein wenig Remoulade und Senf ein, damit diese nicht zu trocken werden. Dann ein wenig Salat unter den mit Cheddar verlaufenen Pattie und on Top dann Zwiebeln und Tomate.

Jetzt könnt ihr den einzigartig feurigen Asia Burger genießen!

Lars

Hallo, ich bin Lars, IT-Systemkaufmann und Wordpress Fan aus Deutschland. Ich arbeite im Bereich Social Media und Webdesign. Als Alleinerziehender Vater von 3 Kindern haben ich inzwischen das Kochen als Leidenschaft entdeckt.

Rezept Bewertungen

Bisher wurden noch keine Bewertungen für dieses Rezept hinterlassen
vorherig
süße Tortilla-Cracker zum Knabbern
nächste
Kirschenmännle- süßer Auflauf mit Kirschen
vorherig
süße Tortilla-Cracker zum Knabbern
nächste
Kirschenmännle- süßer Auflauf mit Kirschen

Neuen Kommentar hinzufügen